Keine Altpapiersammlung

KjG St. Franziskus: zukünftig keine Altpapiersammlungen mehr

Altpapier sammeln, das war eine Zeitlang eine gute Finanzierungsmöglichkeit für die übrigen Aktionen der kjg. Mit Ihrer und Eurer Unterstützung haben wir jahrelang viele wunderbare Aktionen, Fahrten und Gruppenstunden mit den Erträgen aus den Sammelaktionen finanzieren können. Das ist nun vorbei.

Uns hat ein Brief der Entsorgungsbetriebe GELSENDIENSTE erreicht, dass der Preis für Altpapier sehr stark (nahezu um 50%) gefallen ist und GELSENDIENSTE u. a. aus diesem Grund auch für den Transport künftig Kosten berechnen muss. Nach langem Überlegen, Beraten und Rechnen kommen wir zu dem Schluss, dass es sich leider für uns nicht mehr rentiert oder wenn nur mit einem hohen Risiko. Wenn überhaupt noch ein Erlös entsteht, fällt dieser voraussichtlich so gering aus, dass sich damit leider keine Jugendverbandsarbeit gut finanzieren lässt.

Aktionen in der Vergangenheit, die wir damit mit den Erlösen mitfinanziert haben, waren zum Beispiel eine Fahrt nach Trier und eine nach Köln, Aktionstage wie z. B. Minigolf, Bowling, Rafting-Touren oder Fußball-Golf.

Dafür und für noch viel mehr sagen wir herzlichst DANKE!

Ihre und Eure Mitglieder der KjG St. Franziskus

Drucken