Eucharistiefeier in der GAK

Fronleichnam in die Kampfbahn Glückauf

An Fronleichnam feiert die Kirche die Gegenwart Jesu in der Gestalt des Heiligen Brots. Darin zeigt sich Gottes Gegenwart unter den Menschen.

Deshalb gibt es die Tradition, in einer Prozession feierlich durch die Straßen zu ziehen und den Menschen in den Häusern zuzusagen:
Gott ist immer bei uns. Er schenkt uns seine Liebe, Kraft und Hoffnung für das Leben miteinander.

Aufgrund des Abstandsgebots und Kontaktbeschränkungen müssen die traditionsreichen und von vielen Menschen begleiteten Prozessionen in diesem Jahr leider ausfallen.

Ohne Prozession, aber zumindest unter freiem Himmel, feiert die Pfarrei St. Joseph am 11. Juni 2020 um 11 Uhr die Hl. Messe in der Kampfbahn Glückauf. Es stehen 100 überdachte Sitzplätze zur Verfügung, darunter auch Plätze für Personen mit Rollatoren und Rollstühlen. Einlass ist ab 10:40 Uhr. Der Zugang zur Kampfbahn Glückauf ist über den Eingang an der Caubstraße und über den Parkplatz (gegenüber Hornbach) möglich.
Eine Mund-Nasen-Bedeckung  bringen Sie bitte mit.

Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich!
Öffnungszeiten des Pfarrbüros ( Mo, Do 15-17 Uhr, Di., Mi., Fr., von 9-12 Uhr) unter der Telefonnummer 0209-82504.

Zugleich startet die Pfarrei damit wieder die regelmäßigen sonntäglichen Gottesdienste: Ab dem 14. Juni finden sonntags um 11 Uhr in der Kampfbahn Glückauf Eucharistiefeiern statt. Auch die Wochentagsmessen in unseren Kirchen St. Elisabeth und Hl. Dreifaltigkeit beginnen nach Fronleichnam zu den gewohnten Zeiten.


Drucken   E-Mail